Das Gehege

 

Die meisten Käfige in Zooläden sind völlig ungeeignet für einen Hamster, außer man kauft in der Fischabteilung. Ja, richtig gelesen! Das optimale Gehege für einen Hamster ist ein Aquarium. Man kann sehr hoch einstreuen, ohne dass das Streu durch die Gitterstäbe fällt. Die Eintreuhöhe für einen Hamster beträgt mindestens 20cm, perfekt wären 25-30cm. Bei einem Aquarium aber bitte auf eine optimale Lüftung achten! Am besten eignet sich dann eine Gitterabdeckung.

Die Grundfläche des Geheges muss mindestens 5000cm² betragen.

Perfekt wäre ein Aquarium, welches zB 100×50 oder noch besser 120×50 ist. Größer ist natürlich immer besser!

Bitte verwenden Sie keine Gitterkäfige für Ihr kleines Fellknäul, denn diese können sehr gefährlich sein. Sie können sich dadurch die Beinchen oder Zähne einklemmen. Auch können sie an den Stangen hoch klettern, was sehr gefährlich ist, denn Hamster sind höhenblind.

Auch ein Gehege aus Holz ist in Ordnung. Allerdings wäre es ratsam diese vorher mit Spielzeuglack zu lackieren. Bitte hier unbedingt drauf achten, dass der Spielzeuglack die Nummer DIN EN 71-3 hat! Dieser ist nicht giftig für Hamster.

Bitte beachten Sie auch, dass das Gehege auch von oben aufgeht, damit auch hier ordentlich eingestreut werden kann, ohne dass das Einstreu raus fällt.

 

 

Doch wo kann man ein Aquarium kaufen, welches die perfekte Maße hat und dazu noch günstig ist?

  • Ebay Kleinanzeigen (viele verkaufen ihre gebrauchten Aquarien auf Ebay Kleinanzeigen. Dabei ist es egal ob es undicht ist oder nicht, denn es kommt ja kein Wasser rein)

  • Zooladen (auch hier lohnt es sich einmal nachzufragen. Viele Zooläden verkaufen Aquarien, welche undicht sind, einen Riss oder Schrammen haben deutlich billiger. Das stört uns in diesem Fall allerdings wenig)

  • Internet (wer allerdings lieber ein neues, unversehrtes Gehege möchte, ist online genau richtig. Auf verschiedenen Plattformen bekommt man diese meist viel billiger als in einem Zooladen)